Donnerstag, 13. Dezember 2007

Hemo Nerf: Das Gegenteil von "gut" ist "gut gemeint"

Folgendes war jüngst im US Forum zum kommenden Hemo Nerf zu lesen:

When a class doesn’t feel it’s gaining anything when they spec deeper in a tree (to a 41 pt talent, for example), that is an issue. We tried to accomplish this for warriors with moving death wish to arms, by adding focused will to discipline, etc. The results can sometimes be mixed. There are definitely many more discipline priests now than a few patches ago, but not as many 41-pt talent arms warriors as there were before.

We want there to be more subtlety rogues, and we’re working to improve the tree. One way was to give the tree more damage, through hemorrhage. Unfortunately, that didn’t really improve the tree because everyone just stopped with the AR/Prep spec. What resulted was an increased power of the rogue class as a whole (not just the subtlety spec), which was unintended.


Zusammengefasst etwa: Hemo sollte stärker gemacht werden, um mehr Spieler zum Subtlety Rogue zu machen. Als man aber feststellte, das die meisten eine AR/Prep Spec skillten, ohne tiefer in den Sub Baum zu gehen, was wiederum einen ungewollten Buff der gesamten Schurkenklasse bedeutete, entschied man sich, Hemo wieder zu nerfen.

Das Problem an der Sache: Man meint den Esel, schlägt aber den Sack. Es ist richtig, dass die AR/Prep Spec vermutlich die stärkste PvP Spec zurzeit ist und sogar noch relativ solide im PvE. Das Problem ist nur, dass eine AR Prep Spec durch den fetten Hemo Nerf nicht schwächer sondern stärker gegenüber Assa Sub/Sub Assa wird.

AR/Prep bezieht einen weitaus größeren Teil des Schadens aus White Damage als eine Assa/Sub Spec es tut. Entsprechend ist der Hemo Nerf ein weitaus geringerer Verlust im Gesamtschaden - und man muss im Kopf behalten, dass Assa/Sub Specs ohnehin schon weniger DPS machen als AR/Prep

Dazu kommt, dass die AR/Prep Spec gleich einen ganzen Haufen Talente hat, die im PvP wichtig bis essenziell sind:

1) +5 Hit - im PvP Gear selbst durch Gems nur extrem schwer zu erreichen
2) Improved Sprint - da man fast immer einen slow Effekt in wichtigen Kämpfen hat
3) Improved Kick - da Silence Effekte weder durch Insignie brechbar sind, noch einem DR unterliegen
4) AR - macht einen wesentlich höheren Burst, als das DPS-technisch hoffnungslos veraltete Cold Blood
5) Improved SND vs Improved Evi - einen wesentlich DPS-stärkeren Finisher
6) Kolbenspec: Einen weiteren Random Stun
7) Blade Flurry: Nicht selten das "make or break"-Talent wenn man ein Focus Ziel hat, seinerseits aber einen Melee an sich hängen.

Ebenfalls hinzu komm, dass viele Schurken auf eine 11-28-22 PvE Spec wechselten, Relentless mitnahmen und damit eine High DPS Raidspec mit zumindest solider PvP Tauglichkeit bekamen.

Lösungen? z.B. Relentless ein Tier nach oben zu schieben: Es ist afaik das Talent, das pro Punkt die größte DPS Steigerung überhaupt bringt. Eine Alternative wäre Hemo zum 31er Talent zu machen, aber dann steht man wieder vor dem Problem, dass etwa eine SF/Hemo Spec, die ich bis gestern gespielt habe überhaupt nicht mehr möglich ist.

Sicherlich das Blödeste ist allerdings, einfach nur Hemo zu nerfen ohne dem Sub- oder Assa Tree eine Verbesserung zu geben...

Kommentare:

Ein Raid kommt selten allein hat gesagt…

Also beim Großteil kann ich dir zustimmen doch wie schaut die Raidskillung 11-28-22 ausschaut kann ich mir tut mir leid absolut nicht vorstellen wie man mehr schaden machen kann als mit der normalen 19 -42

Drunken hat gesagt…

Die Testrealm Patchnotes gesehen?

110% Hemo

aber:

Hemo profitiert vom eigenen Debuff
Sinister Calling erhöht Hemo Schadensbonus um 2/4/6/8/10%

Damit ist das neue Hemo stärker als das alte, wenn man Subtlety bis min. 40 Punkte durchspecct.

Prep setzt AR nicht mehr zurück.
Shadowstep erhöht Movement Speed für 3 Sekunden um 70%.

George hat gesagt…

Yeah, Baby!

Die Änderungen sind grenzgenial. War die Tage schon mal kurz SHS geskillt und das ist einfach nur Spaß pur, hinter Leute zu "blinken" und dann zu sappen oder Cheap Shotten.

Btw: Drunken, give ICQ Nummer.

Attrition hat gesagt…

Klingt jetzt nach dem nerf für AR/Prep den Blizz wohl haben
wollte! Shs könnte damit im Pvp wohl wirklich recht stark werden! Durch den sprint Effekt sollte sich dann wohl auch das Reichweitenproblem in den Griff bekommen lassen.

@ ein raid:
http://eu.wowarmory.com/character-talents.xml?r=Terrordar&n=Attrition
das ist meine variante einer 11-28-22 skillung! pve lastiger als die meißt verwendete variante!

wie ihr seht bin ich noch nicht so lange bei wow dabei seht es mir also bitte nach wenn ich irgendwo noch nicht so ganz viel ahnung habe

Drunken hat gesagt…

Kann man hier irgendwo Private Messages verschicken? Würde ungern meine ICQ Nummer so öffentlich präsentieren.

Drunken hat gesagt…

Ach scheiss drauf: Siehe mein Profil

Drunken hat gesagt…

Schön das man seine Kommentare nicht editieren kann:

Wenn's schnell gehen soll: Email, da ich auf der Arbeit kein ICQ habe

Drunken hat gesagt…

Schön das man seine Kommentare nicht editieren kann:

Wenn's schnell gehen soll: Email, da ich auf der Arbeit kein ICQ habe

Gutschein hat gesagt…

jor hast foll recht aber: nur kids interessieren sich fuer wow.

such dir also lieber nen job!

Drunken hat gesagt…

"foll" ?

Tayron hat gesagt…

Also ich mag die neuen Änderungen, mir fehlt ein bischen, dass der Schurke für die 3s vielleicht auch Immun gegen Bewegungseinschränkung sein könnte aber naja, es macht die ganze Sache mit Hinterhalt und Shadowstep doch schon mal um einiges schöner. Spass hat Shadowstep schon immer gemacht, aber jetzt ist es das erste Mal auch sinnvoll.

Was noch fehlt wäre langsam Mal eine Stärkung von Vorbereitung, da das Talent mit dem wegfall von AR doch langsam nur noch sehr wenige CDs wieder herstellt...

Manuel M hat gesagt…

Bis Level61 habe ich mit Shadowstep gelevelt, dann auf Kampf gewechselt.

Mutilate finde ich schick, wenn ich auch mit der Giftabhängigkeit bei Mutilate selbst und bei Envenom nicht wirklich zurecht kommt. 17/44/0 ist eine tolle PvP-Skillung, die konstant hohe DPS fährt, sowohl in Instanzen als auch im PvP. Shadowstep hingegen.. nett. Man hat einige PvP-Skills. Aber ich bin misstrauisch: Kommt man damit in der Arena wirklich nach? In einem 3er Bracket, wie stehen die Chancen mit einer Shadowstepskillung? Lässt man Relentless oder imp. Sprint sausen? Hmm.. Ich weiß nicht recht. Ich habe mir Streitkolben für den schicken Randomstun zugelegt, und kann sie mit Sinister Calling und Shadowstep nicht skillen. :/

 

kostenloser Counter