Mittwoch, 11. April 2007

Von Abuses, Exploits und Skills

Ich kann mir nicht helfen, aber irgendwie verkommt das PvP in WoW immer mehr zu einem "Wer abused am besten" Spielchen. Beispiele: Pfostengehopse in Blades Edge - gerade als Schurke ist der Sprung im Stealth quasi unmöglich zu schaffen. Oft muss ich CoS anwerfen, um nicht durch einen Effekt aufgedeckt zu werden. Das heißt: Ich habe einen Versuch zu springen. Dieser Sprung entscheidet oft genug Kämpfe - und wenn nicht der, dann der zurück. Diverse Kiting-Taktiken führen gerade in Blades Edge häufiger zum Erfolg als spielerisches Können.

Versteht mich nicht falsch, ich habe nichts dagegen, wenn ein Spieler hinter einen Pfosten rennt, um sich zu bandagieren - aber spätestens dann wenn ich feststelle, dass Spieler in der Arena mehr Rennen, springen und reiten, als Kämpfen, liegt doch etwas im Argen.

Früher habe ich mich über Dinge wie Line of Sight-Abuse beim Backstab Spam aufgeregt, imho eine ganz widerliche Unsitte, die nur möglich ist, weil es a) keine Kollisionsabfrage und b) keinen /face-Befehl wie in DAoC gibt.

Auch beim "Jumpshooting" bekomme ich ehrlich gesagt das Kalte Kotzen. Diese "Technik" erlaubt es im Prinzip einem beliebigen Spieler, der Instant Fernkampf Attacken hat, seinen Gegner zu töten, sofern er einmal Abstand hat. Leicht zu fixen, in dem man entweder Air Control einbaut, d.h. der Spieler sich wenn er springt und zurückdreht auch zurückbewegt oder aber diese Hüpfen Unsitte (die dank Lags auch noch massiv zu Problemen beim Targetting führt) mittels minimaler Verlangsamung beim Aufkommen zu bestrafen.

Mittlerweile allerdings finde ich das fast harmlos, wenn ich sehe, wie viele Teams und Spieler sich quasi darin spezialisiert haben, Lücken im Gameplay auszunutzen. Etwa permasheepen des Gegners, der auch dann nicht um Casten kommt, wenn er eigentlich immun gegen das Sheepen ist. Oder das Ausnutzen des Cyclone Bugs.

Ich sehe oft genug Magier, die Arena Kämpfe durch dauerkiten, Essen/Trinken gewinnen und nicht durch gutes Kämpfen.

Auf einem anderen Blatt stehen die Wirkungsweisen mancher Zauber: Ein Magischer Effekt (Cyclone) ist nicht dispelbar? Eine verlangsamende Falle kann nicht resistet werden, genau so wenig wie eine Flare? Oder auch ein PvP, das zu 90% aus dem Spammen von Buttons besteht und oft genug durch mehr oder eben weniger Lag bei krankhaft hohen Crits entschieden wird.

Mh... Wie gesagt: Ein anderes Thema - wie auch "Arena Balancing und Mortal Strike Krieger", aber dem widme ich mich die Tage.

Kommentare:

Chiyou hat gesagt…

Im Prinzip verstehe ich Dich zwar, schließlich spiele ich auch einen Schurken, und gerade dieser elendige Pfosten (wie auch der Wirbelsturm in Nagrand) hat mich in der Arena schon ein paar mal fast meine Tastatur gekostet, aber Jumpshots und das Kiten ansich sind eine legitime Art des pvp. Auch wenn ich dafür wäre die Pfosten mit der Brücke zu verbinden, damit pet caster es nicht mehr ausnützen können, erst das pet los zu schicken um dann auf dem pfosten selbst vor pets (und auch Charge etc) in Sicherheit zu sein.

Aber Du kannst nicht von einem Fernkämpfer verlangen, das er nicht versucht auf Abstand zu kommen und diesen auch zu halten, das wäre das gleiche als würde man von einem Schurken verlangen nicht zu stunen, oder von einem Pala ohne die Angstblase zu kämpfen. Seien wir ehrlich, ein Caster der nicht auf Abstand kommt ist für einen Schurken Futter, da er fast keinen cast der nicht instant ist rausbekommt. Ausserdem haben die Schurken gerade in der Arena seit BC mehr Möglichkeiten wieder an den Caster ranzukommen.

George hat gesagt…

Es geht nicht darum, dass ein Caster nicht auf Abstand kommen darf: Aber wenn dann bitte mit legitimen Mitteln: Gegner verlangsamen, polymorphen, stunnen, rooten, weg - casten und wieder neu. Aber nicht in der Variante: Einmal auf Abstand = Match gewonnen.

Korlask hat gesagt…

2.1 KOMME :)

Ifrit hat gesagt…

100%ige Zustimmung. Heute habe ich sogar erlebt, dass man auf die Säulen in Blade's Edge via der Zacken an selbigen vom Boden aus Hoch und wieder runterlaufen kann. Zumindest konnten das meine ewig rumbuggenden Gegner mit ihren Mounts und haben uns nach zwei klaren Siegen in Nagrand (<3) wieder 38 Rating gekostet.

Was Jumpshots oder Kiten betrifft..naja. Ohne diese Mechanik wären Melee Klassen gnadenlos Overpowered, das weißt du denke ich auch. ;)

 

kostenloser Counter