Samstag, 31. März 2007

Stunlock is dead?

Seit BC gibt es immer wieder selbst ernannte Spezialisten, die einem erzählen, dass wahlweise Stunlock oder Hemo-Skillung tot seien. Es stimmt, dass die HP Zahlen in Burning Crusade sich gegenüber Classic WoW rund verdoppelt haben. Trotzdem ist Stunlock nach wie vor ein mächtiges Werkzeug.

Ich habe ein paar Kämpfe auf der Platte, die das ganz gut zeigen. Sie sind querbeet von Anfang BC bis relativ aktuell, wenngleich ich sagen muss, dass ich diese Stunlock Kämpfe meistens gelöscht habe, weil sie ziemlich öde sind. Was ich damit nur sagen will: Diese Kämpfe bilden keine total seltene Ausnahme sondern kommen gegen Stoff/Lederträger und gelegentlich Kette relativ häufig vor.

http://www.file-upload.net/download-235969/Stunlock-is-dead---.wmv.html

Es wird jetzt sicher die obligatorischen Spieler geben, die erzählen, dass das ja alles nur grün equipte Gegner waren usw usf. - sollen sie. Es stimmt, dass ich keinen 14K HP Resto Schami im CS/KS umhacken kann, aber darum geht es mir auch nicht, denn Stunlock ist und war nie ein Allheilmittel in jeder Situation oder gegen jeden Gegner.

Der wichtige Punkt, um den es mir allerdings geht ist die Philosophie, dass Kontrolle im Kampf wichtiger ist als reiner DPS. Und selbst wenn die Gegner mit wenigen HP aus dem Kampf gekommen wären, statt im Stunlock zu sterben, so wären die Kämpfe meist entschieden gewesen.

Anmerkung: Das soll kein "Skill PvP Video" mit schönen Kämpfen sein. Es soll einfach nur zeigen, dass Stunlock auch in BC noch funktionieren kann. An einem "echten" Video sitze ich zwar auch, habe aber noch nicht viel Material, das mir gefallen würde.

Kommentare:

Korlask hat gesagt…

Barlow, da steht Energieverbrauch nicht im Verhältnis zum SCHADEN :P … solltest du eigentlich wissen. Naja spaß bei Seite, aber ich hab schon ewig nicht mehr gestunned … ich mach auch auf Off-Krieger inzwischen Ambushs (Arena DaggOr /cheer). Kontrolle im Kampf hab ich nur durch snare`s … muss reichen. Die Kämpfe werden immer länger, HP Zahl wird noch mehr steigen … Resilience hat auch bald jeder. Diese alte „Kunst“ stirbt meiner Meinung nach aus, sollten nicht neue höhere Ränge kommen die z.B. länger stunnen.

Trips hat gesagt…

stunlock tot? oO, daas glaub ich aber auch nicht *opfer zu wort meld* bin hexer mit schattenzwirnset und gutem blauen equip und ein stunlock ist gegen mich drin. sind nur wieder wesentlich mehr noob-schurken unterwegs.
typischer kampf, schurke hat first hit (das passiert zu 95% wenn ich alleine queste/farme, also leerwandler draussen), je nach HP, die er mir pro zeit abzieht, opfere ich den void entweder gleich, oder nach kurzer zeit. ansonsten hämmer ich ununterbrochen auf der instant-schreckensgeheul-taste rum. wenn da ne lücke im stunlock ist, rennt er dann, bekommt deathcoil und dann fear. wenn er da raus kommt fluch der erschöpfung, denn dann muss ich rennen^^ aber ein guter schurke und davon gibt es einige, hält mich auch mit void schild von anfang bis ende im stun.
ich denke der stunlock wird gegen stoffis nie sterben (bei vergleichbarem equip-lvl)

Silli hat gesagt…

Barlow bitte versprich mir das du bevor du dein Vid machst dich kundig machst in Sachen Modelchangen...ich will ein gutes Vid aber nich mit einem Male NE -.-


Grüße Lizza/Destromath

George hat gesagt…

Tut mir Leid - Male NE stinken und ich würde nie wieder einen erschaffen.

Leider IST Barlow nunmal Male NE. Und daran kann ich nichts mehr ändern... =(

Btw suche ich in absehbarer Zeit mal wen, der sich mit Video Editing ein bisserl auskennt und dem langweilig ist... ^^

Mh.. Ich könnte Barlow ja verkaufen und mir nen UD Schurken nehmen... :D

 

kostenloser Counter