Freitag, 9. Februar 2007

Blizzard und die Itemization

In meinem letzten Posting habe ich ja mein persönliches DEP System vorgestellt. Für viele mag es wie graue Theorie klingen, alllerdings benutzt Blizzard intern ein ähnliches System, um Items zu "generieren".

Es soll quasi sicherstellen, dass Items einer bestimmten Stufe und Qualität auch vergleichbare Stats und somit Nützlichkeit für verschiedene Klassen haben. Siehe: Item Values.

Jetzt habe ich mich natürlich gefragt, wie Blizzard in etwa in die Stats wichtet und siehe da, mein DEP System ist relativ nahe dran. Vorausgesetzt, man wertet 1 Agi = 1 Stamina.

Siehe Melmorta's Twilight Longbow und Wrathfire Hand-Cannon.

Beide haben denselben DPS und laut AEP System hat die Gun für mich 15 Crit (*2/3)+ 40 AP (*0,5)=30. Der Bogen 15 Sta + 30 AP (*0,5) = 30. Beide haben denselben Item Level, dieselbe Qualität und denselben Slot. Ich wage also einmal zu behaupten, dass es kein blaues Item dieses Levels gibt, das mehr AEP hat.

Weshalb ich Stamina so niedrig werte? Da ich Stunlock spiele, mache ich über einen größeren Zeitraum eines 1gg1 Kampfes Schaden, als ich Schaden nehme. Dementsprechend versuche ich, den Schaden, den ich während der Handlungsunfähigkeit des Gegners mache zu maximieren, um ihn im besten Fall tot oder mit sehr wenig HP aus dem Stun kommen zu lassen. Nichtsdestotrotz werde ich mir allerdings auch ein Stamina Gear zulegen, da es zB im PvE immer wieder Situationen gibt, wo Boss X oder Y einfach so viel Burst Damage heraushaut, das man im schlimmsten Fall sofort tot ist.

Keine Kommentare:

 

kostenloser Counter